Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Über die Rasse.

 

Die sibirische Katze oder auch sibirische Waldkatze genannt, ist eine wunderschöne Katze mit ruhigem, ausgeglichenem Charakter, sehr selbstbewusst aber auch sehr anhänglich. Sie ist eine der größten Rassekatzen der Welt, gleich nach Main Coon und norwegischen Waldkatzen. Sie ist sehr robust, hat einen kräftigen Knochenbau und ein wunderschönes Haarkleid.

 Neva Masquarade ist eine Sibirische Katze in Color-Point Farbe, mit wunderschönen großen, ausdrucksvollen blauen Augen. Den Name Neva Masquarade hat sie bekommen weil sie auf dem Gesicht eine dunkle „Maske trägt“, als ob sie gleich zum Maskenball geht. Sie ist wie eine Königin unter den Sibirern, und ab und zu denkt man, sie ist sich dessen durchaus bewusst.

 Bei dieser Rasse ist es genau so, wie bei anderen Katzen, dass die Kater größer und schwerer sind als die Katzen. Erwachsener fünfjähriger Kater können durchaus mehr als 10 Kilo wiegen. Katzen sind 3-4 Kilo leichter.

 Ihr wunderbarer Charakter ist oft die entscheidende Punkt, warum man sich diese und keine andere Katze aussucht. Sie passt sich in der Familie perfekt an, wird wirklich ein richtige Familienmitglied, der jedem zuhört, Gesellschaft leistet, oder still auf seinem Lieblingsplatz liegt wenn Frauchen oder Herrchen nicht gestört werden wollen. Sie spüren ganz genau wie man sich fühlt, und passen sich an. Besonderes mit den Kindern sind diese Katzen sehr einfühlsam. Schon von Babyalter behandeln sie Kinder wie seine eigene, singen ein „Gute Nacht“ Lied, wärmen die Füßchen, „sagen“ Frauchen Bescheid wenn das Baby weint oder sich einfach unwohl füllt. Mit Kleinkinder sind die sehr geduldig und lassen über sich alles ergehen, egal was das ist – Ohren zupfen, am Schwanz ziehen... Für ein Kind es ist einfach ein sehr guter Freund der alles verzeiht.

 

 

Rassenstandart

- Große Katzen, massive muskulöse Körper und kräftiger breiter Knochenbau. Kurzer Hals, breite Brust.

    • Beine mittellang, kräftig. Pfoten rund, weich, zwischen Zehen sind Haarbüsche.

    • Kopf massiv, Trapezförmig. Breite Nase, mittellang. Sehr gut entwickeltes Gebiss. Großes Kinn, aber nicht hervortretend.

    • Ohren sind mittelgroß, breit am Kopf, mit abgerundeter Spitze. Abstand zwischen den Ohren ist breiter als ein Ohr.

    • Große runde, weit gestellte Augen, sind blau bis dunkelblau.

    • Schwanz ist lang, breit am Ansatz und am ende abgerundet.

    • Haarkleid ist mittellang, glänzend und wasserabweisend. Dichte Unterwolle bekommen diese Katzen nur im Winter, dann bekommen sie große, weiche Kragen und niedliche „Höschen“ an den Hinterpfoten.

    • Ohren, Schwanz, Beine und Gesicht sind dunkel gefärbt, während der Körper deutlich aufgehellt ist. Wie alle Pointkatzen wird die Neva Masquarade sehr hell geboren und dunkelt nach, besonders stark die Katzen, die sich auch im Winter sehr viel im Freien aufhalten. Bei der Neva Masquarade ist jedoch ein guter Kontrast zwischen heller Körperfarbe und dunkleren Points erwünscht.

   Wir sind eingetragene Züchter bei